SUKI

 

Kleine bildhübsche Hündin (Suki ist japanisch und bedeutet ♥ geliebt!) sucht liebevolles Zuhause! 

                  SUKI   ♀   -reserviert-

Alter: geb. *16.05.2017, kastriert

Größe SH:  ca. 42 cm               

♥ sehr menschenbezogen, leinenführig, stubenrein, unglaublich verschmust ♥  

  * angeborenes Stummelschwänzchen, im Oberkiefer fehlen 2 Frontzähne *         

 

                            *  Suki hat leider noch keinen Paten gefunden *



01. Oktober 2019: Bald schon darf die süße ♥ Suki zu IHREM Frauchen nach Deutschland ausreisen!!! Wir freuen uns riesig für diese so menschenbezogene Hündin!!!! Du hast es geschafft, Süße!!!!


Update 27.08.2019: Heute war ein großer Tag für die kleine süße Suki: Schon morgens ging es in die Tierarztpraxis, wo ihr die beiden Zahnwurzeln im Oberkiefer entfernt wurden. Die Zähne müssen durch stumpfe Gewalteinwirkung, wie zB. einen gezielten Schlag oder Tritt, herausgebrochen worden sein :( .... und auch das Projektil wurde aus ihrem Bein entfernt.... Die süße Maus hat alles gut überstanden und döst nun, noch etwas bedröppelt, schon wieder bei uns vor sich hin. 


 

 

Update 21.08.2019: Suki lebt sich immer besser ein und wird von jedem der anderen Hunde hier akzeptiert. Da wird um die Wette geflitzt und herumgebalgt - Spaß 0hne Ende! Suki fährt inzwischen auch prima im Auto mit - springt sogar schon von allein hinein! Streichelheinheiten genießt sie ohne Ende und wirft sich einem, im wahrsten Sinne des Wortes, zu Füßen, um auch ja gekrault zu werden!!! 

 

Selbst Bruno, der süße alte Schwerenöter, gerät bei Sukis Anblick in den zweiten Frühling und beginnt wieder zu spielen - siehe linkes Foto!!!



Update 20.08.2019:  Mit der kleinen süßen ♥ Suki sind wir heute in der Tierarztpraxis zum Röntgen gewesen, da uns aufgefallen ist, dass Suki oben in der Front 2 Zähne fehlen. Tatsächlich stecken die beiden Wurzeln der durch stumpfe Gewalteinwirkung ausgeschlagenen Zähne noch im Oberkiefer und werden in der nächsten Woche operativ entfernt. Bei dieser Gelegenheit haben wir auch gleich die hinteren Beine von Suki röntgen lassen, da wir sie einmal gesehen haben und sie nicht "ganz sauber" lief.... die Röntgen-Aufnahme hat es an das Tageslicht gebracht: Nein, es war kein Auto, dass sie vielleicht angefahren hat.... auch kein gezielter Tritt..... auf die kleine ♥ Suki ist geschossen worden!!! Ganz deutlich ist das Projektil als heller Fleck erkennbar... ohne Worte.... :(


18. August 2019: Die kleine ♥ Suki fiel uns schon im letzten Winter auf, als sie vor dem Eingang eines Supermarktes kauerte und dort zitternd um Futter bettelte, aber niemals aufdringlich, sondern immer nur abwartend. Natürlich haben wir sie gefüttert, aber durch das Gesäuge war zu erkennen, dass sie irgendwo Welpen versteckt haben musste und so konnten wir sie leider nicht mitnehmen. So konnten wir Suki auch immer nur füttern, wenn wir sie vor diesem Supermarkt antrafen. Bis uns eines Tages das Füttern vor dem Markt vom Supermarktleiter verboten wurde..... scheinbar wurde Suki auch dort verjagt, denn wir trafen sie dort nur noch ganz selten oder gar nicht mehr an. Als ein Urlauber die Mitarbeiter des Supermarktes bzw. den Leiter direkt auf dieses Verbot ansprach, leugnete er sein uns vorher ausgesprochenes Verbot, aber Suki blieb verschwunden... :(

 

Dann entdeckten wir Suki auf einem Parkplatz, quasi gleich um die Ecke hinter dem Supermarkt und konnten sie nun regelmässig füttern. Von den Welpen gab es leider keine Spur.... :( Vor ungefähr einer Woche trafen wir bei Suki eine Bulgarin, die sie streichelte und mir unter Tränen berichtete, dass ihre Mutter in dem Reihenhaus wohnen würde und ein Mieter angedroht hatte, die Kleine zu vergiften. Suki machte einen sehr schwachen Eindruck, so dass sie einen Tierarzt angerufen hatte, der sie sich vor Ort anschauen sollte - aber er weigerte sich.... :( . Suki war nicht nur beinah apathisch, sondern erbrach sich und hustete.... und so  haben wir die bezaubernde kleine ♥ Suki  zum Tierarzt gebracht, wo sich der Verdacht einer Vergiftung Gott sei Dank nicht bestätigte!

 

Suki blieb ein paar Tage zur Beobachtung in der Praxis und durchlief einige Gesundheitstests und befindet sich nun inzwischen bei uns auf der Pflegestelle. Die Kleine ist wirklich zuckersüß und TOTAL menschenbezogen! Ist sie anfänglich manchmal etwas zögerlich und zurückhaltend, so taut sie doch schnell auf und wirft sich einem, im wahrsten Sinne des Wortes, zu Füßen und möchte gestreichelt werden. Unser Rudel, bestehend aus dem souveränen und über alles erhabenen, Bruno, der süßen Brandy, dem lustigen Casper und den beiden ehemaligen Kettenhunden Namida und Nituna, haben die Kleine ganz sozial aufgenommen. Beim Füttern hat sich allerdings heraus gestellt, dass Suki ihr Futter heftig verteidigt und dabei auch keinen Spaß versteht. Zu lange musste sie sich auf der Straße wahrscheinlich so ihr Überleben sichern. Da ich ihr ohne Probleme Futter auch wieder wegnehmen kann, gehe ich davon aus, dass sie bei Menschen generell damit kein Problem hat!

 

Ob Suki jemals vorher ein weiches Körbchen  besessen hat, wissen wir auch nicht, aber auch dies möchte sie auch nicht mehr hergeben und knurrt jeden anderen Hund an, der sich ihr dort nähert...... bis auf Bruno.... aber Bruno ist ja auch etwas ganz Besonderes ;) !

   

♥ Bei Interesse an der süßen Suki fülle bitte das Bewerbungsformular aus – vielen Dank! ♥ 


Suki den ersten Tag bei uns auf der Pflegestelle. Es hat sich gezeigt, dass Suki ihr Futter bewacht und auch verteidigt. Dies betrifft nicht Leckerlies, sondern nur ihren Futternapf! Inzwischen frisst sie problemlos mit den anderen Hunden zusammen, wenn man sich dabei in der Nähe aufhält. 


Aufenthalt in der Tierarztpraxis


Auf dem Parkplatz hinter dem Supermarkt


 

So trafen wir die kleine süße Suki vor dem Supermarkt an....

im Winter Ende 2018 in der Kälte wartend, ob ihr nicht vielleicht

irgend jemand etwas zu fressen geben würde... :(

 

Natürlich haben wir das, bis es uns vom Supermarkt verboten

wurde, weil sich andere Kunden durch den Hund gestört

fühlten... :(

 

Und tatsächlich war Suki auf einmal verschwunden.... :(