SALLY

 

 Wunderschöne kleine scheue Prinzessin auf der Suche nach ihrem Für-Immer-Zuhause!

SALLY     

Alter, geb.: * 10.01.2020, noch nicht kastriert               

Größe SH: Anfang September ca. 45 cm

* Mama SH ca. 45 cm, Papa unbekannt *

♥ frech, aber dem Menschen gegenüber scheu ♥ 

                    * Die süße Sally ihre eigene Patin, vielen Dank, ♥ Lisa J.! *




Update 27. Juli 2020: Das sind die neuesten Fotos von der hübschen Sally! Sie nimmt weiterhin die Leckerchen aus der Hand, aber weicht leider auch weiterhin dem menschlichen Kontakt aus :(  weshalb Sally nur in erfahrene Hände vermittelt werden kann!


Update 07.06.2020: Inzwischen hat sich herauskristallisiert, dass Sally die Frechste im Bunde ist ;) Aber was den Menschen betrifft, ist sie noch sehr zurückhaltend! Zu ihrem Pflegepapa kommt sie manchmal ohne zu zögern und aber lässt sich nicht wirklich streicheln. Auf Fremde kommt sie nur sehr zögerlich zu und nimmt Futter aus der Hand - aber man kann sie leider nicht anfassen :(  diese bildhübsche "Maus" ;) 


Update: ... und es wird gefressen, gespielt, geschlafen und wieder gespielt! So lässt es sich in der Kinderstube leben ;)


Update 07.03.2020: Heute erfolgte schon die zweite Impfung und wir staunen selbst, wie toll sich die sechs Stoppelhopser entwickelt haben!


Update 23.02.2020: Damit die Kleinen und ihre Mama besser versorgt werden können, haben wir beschlossen, dass die kleine Familie "umziehen" kann und nachdem die Vorbereitungen abgeschlossen wurden, ist der Umzug heute soweit!  Direkt auf das Nachbargrundstück des deutschen Ehepaares! Der Eigentümer wurde gefragt und hat zugestimmt, so dass ein kleines Stück sicher eingezäunt werden konnte - und es wurden verschiedene Unterschlupfmöglichkeiten geschaffen! Alles in allem: Ein kleines Paradies für die kleine Rasselbande, die es nun warm, trocken und satt hat - und Mama ist immer dabei!!! Da ist es dann gar nicht so schlimm, wenn man sogar das erste Mal geimpft wird :) Bei Mama wurde Blut abgenommen und der 4 D Test gemacht... sie mag sich leider noch immer nicht anfassen lassen.


Anfang Januar 2020: Eines Tages tauchte eine neue Hündin in einem kleinen Örtchen in Bulgarien auf und ein tierliebes deutsches Ehepaar, das sich eh um alle freilaufenden Dorfhunde kümmert, die es schon zu der Zeit dort gab, als sie sich dort niederließen, begann natürlich auch Kira zu füttern. Leider war diese Hündin extrem scheu und ließ keinerlei Berührung zu. So wäre ein Einfangen nur mit einem Betäubungsgewehr möglich, was wir auch mehrmals veranlasst haben - aber dreimal wurde uns ein Termin bestätigt - und genauso oft sind diese Leute nicht erschienen....... Dies zog sich genau so lange hin, bis fest stand, dass diese Hündin bereits trächtig ist und bald werfen würde! Durch die laufenden Zusagen und das dann aber nicht erscheinen, war zu viel Zeit ins Land gegangen..... Und so kam, was kommen musste: Die liebe Kira brachte in einem unbewohnten Haus sechs zuckersüße Welpen zur Welt! Und auf einmal begann Kira auch, aus der Hand zu fressen, wobei sie es allerdings noch immer nicht mag, angefasst zu werden. Nun sind die kleinen "Stoppelhopser" also da  -  und wir sagen einfach: Willkommen im Leben!!! Wir hoffen so sehr, für Euch liebevolle Familien zu finden!!! 

  

 ♥ Bei Interesse an der wunderschönen ♥ Sally fülle bitte das Bewerbungsformular aus – vielen Dank! ♥ 


Erste Fotos von Mama Kira und ihren sechs wundervollen kleinen Welpen!