KIRA

 

Fasst nur ganz langsam wieder Vertrauen!

 

Alter: geboren * 24.04.2012, weiblich, kastriert, zZ. auf Pflegestelle in Berlin

Größe, Gewicht:  SH ca. 58 cm

♥ sehr zurückhaltend auf Grund schlechter Erlebnisse, buddelt gern ♥

 

Hat leider noch keine Paten gefunden


Januar 2018: Bei der süßen ♥ Kira gibt es nur ganz ganz kleine Fortschritte - es ist einfach zu traurig, wie sehr sich diese wunderschöne, scheue Hündin noch zurückzieht. Auf Grund ihrer schlechten Erfahrung wird sie mit Männern wohl nie richtig "warm" werden :( Wer könnte es ihr verdenken? 

 

Am liebsten läuft Kira noch im Garten herum und wenn es dann einen Hund gibt, der ihr gefällt, dann kann sie richtig herumtollen und toben! Und sie liebt lange Spaziergänge! Aber selbst wenn man sie nur anleinen möchte, zieht sie sich wieder zurück. Ein kleines "Aha-Erlebnis" bekamen wir von Kira geschenkt, denn bei diesen kalten Außentemperaturen in Berlin und Kiras kurzem Haarkleid, bekam sie kurzerhand einen Hundemantel angezogen - und siehe da: Der Mantel scheint der verängstigten Seele Schutz und Halt zu geben, denn auf einmal reagiert die schöne Kira nicht mehr ganz so scheu, wie vorher! Nichtsdestotrotz werden wir nun noch eine Trainerin hinzu ziehen - und wieder berichten!


Die zurückhaltende Kira hat leider schon so einiges erleben müssen. Erst wurde sie in ihrem Revier, dem Meeresgarten in Varna, von einer Gruppe junger Männer ganz heftig geschlagen und dann als „aggressiv“ abgestempelt. In solchen Fällen zögert man nicht und schon wurde Kira in ein staatliches Tierheim gebracht. Lieb und schüchtern, wie Kira nun einmal ist, dachte sie im Traum nicht daran, sich zu wehren, was ihr dann leider in dem Tierheim auch wieder zum Verhängnis wurde, denn selbst hier wurde diese sensible Hündin leider auch wieder nicht gerade mit Samthandschuhen angefasst.

 

Aber es gibt sie auch in Bulgarien: Menschen, die gerade ein Auge auf solche Hunde haben, denen man Unrecht antut! Und so wurde die sensible Kira in einem sogenannten Isolator des Tierheimes aufgefunden, total verkrampft und am ganzen Körper zitternd. Kira hatte sich inzwischen bereits aufgegeben und verweigerte seit fast einen Monat das Futter - und mied auch jeglichen Kontakt! Als diese tierlieben Menschen von Kira hörten, nahmen sie Kira einfach mit und brachten sie in einer Tierpension unter, wo sie die Süße regelmässig besuchen. Und es trägt erste Früchte: Kira taut langsam auf, frisst wieder und geniesst es inzwischen, gestreichelt zu werden! Kira ist eine wunderbare und edle Hündin, sehr verschmust, aber aus verständlichen Gründen ist sie noch immer etwas misstrauisch Männern gegenüber, aber wenn sie „Mann“ kennengelernt hat, dann liebt sie es, auch mit ihm zu schmusen und gibt Pfötchen. Eine Leidenschaft hat Kira dann doch: Buddeln - was sich auch wieder auf der Pflegestelle nahe Berlin bestätigt hat, wo die süße Kira gern nach Absprache besucht werden kann!

 

 ♥ Bei Interesse an der zurückhaltenden Kira füllen Sie bitte das Bewerbungsformular aus – vielen Dank! ♥

 


 

SPENDENKONTO

 

Best Friends Foundation

FiBank

IBAN: BG86FINV91501216960772

BIC/SWIFT: FINVBGSF

Folgen Sie uns