BRUNO

 

Dieser Schatz hat seinen Platz gefunden!

BRUNO

Alter: geb. * 26.01.2010, kastriert

                        Größe:  ca. 52 cm                                    

♥ wundervoller Hund mit Charakter ♥      

♥ Der sanfte Bruno hat eine Patin gefunden: Lieben ♥ Dank an Annette L.! ♥



Update 11.05.2020: Heute war die Tierärztin noch einmal da und hat Blut abgenommen: Die Ergebnisse fielen super aus, so dass Entzündungen und Schlimmeres - Gott sei Dank - ausgeschlossen werden können! Da es ihm aber nicht so gut ging, hat er noch ein Antibiotikum und ein Schmerzmittel gespritzt bekommen. Da Bruno nicht von fremden Menschen angefasst werden mag. dieses Mal mit Maulkorb - er hat leider einfach zu oft Schmerzen von Menschen erfahren müssen..... :(

 

Am Abend hat er mich dann das erste Mal wieder mit seinem unverwechselbaren Gesang begrüßt - es scheint im endlich besser zu gehen!!! Weiterhin gibt es natürlich Reis und das Leckcrchen, dass seine liebe ♥ Patin Annette L. gesponsert hat,  muss leider noch ein bisschen waren ;) Aber Bruno freut sich schon soooo sehr darauf, vielen Dank!!!! 



Update 08.05.2020: Dem wundervollen Bruno geht es leider nicht so gut :( Heute morgen haben wir überall, hier nur zwei zu sehen, Blutlachen gefunden - und sofort unsere Tierärztin gerufen. Es sieht danach aus, dass Bruno sich wohl den Darm verletzt hat, vielleicht mit einem alten ausgebuddelten Knochen..... Es gab Spritzen und Tabletten; und gekochten Reis.


 

Update 04. Dezember 2019: Bruno hat sich zum absoluten Chef seines kleinen Rudels entwickelt ;) Er wird von allen Hunden respektiert und geliebt, aber wir haben auch feststellen müssen, dass er sich nicht von jedem gern anfassen lässt und dann auch schon mal knurrt oder sogar schnappt. Nur wir, seine Pflegeeltern, können wirklich alles mit ihm machen, wahrscheinlich, da er uns seit Tag x, als wir ihn aus dem bulgarischen Shelter holten, kennt und vertraut. Da wir aber nicht vorher absehen können, bei welchen Menschen Bruno mal wieder etwas ungnädiger ist, haben wir beschlossen, dass er bei uns sein Gnadenbrot bekommen darf! Auch seine Arthrose und das Problem mit seiner Hüfte haben uns zu diesem Entschluß bewogen, wir wollen ihm die Strapaze einer langen Transportreise auch nicht mehr antun.


 

Unabhängig davon lieben wir Bruno genauso, wie er sein jetziges Leben liebt! Jeden Morgen werden wir noch immer mit seinem Gesang begrüßt und er ist der Erste, wenn es darum geht, ein Leckerchen zu ergaunern ;) Die Tage kaufen wir noch eine Wärmelampe für sein Zimmer und dann kann er noch besser mit Brandy kuscheln ;) Brandy darf übrigens als einziger Hund mit in sein Körbchen ;) 

 

Ein ganz herzlicher ♥ Dank geht an Brunos Patin, an Annette L.! Wir haben sie darüber informiert, dass Bruno nicht mehr vermittelt werden soll, und diese wundervolle Frau bleibt dennoch Brunos Patin und steht ihm so hilfreich mit ihren guten Wünschen und zur Finanzierung seiner Medikamente und Futters zur Seite!!! 


Update Mitte Juni 2019: Der wundervolle Bruno hat nun seine 3-monatige Gelenkkur beendet und lässt es sich bei dieser Hitze im Schatten gut gehen. Ein Küsschen in Ehren kann doch niemand verwehren - und schon gar nicht, wenn sie von zwei so hübschen Mädels wie Bluna und Brandy gegeben werden. Da wird selbst ein Bruno noch schwach ;) 

 

Wie man auf einigen Fotos erkennen kann, hat Bruno eine Wunde am Kopf in Höhe seines rechten Ohres. Wir wissen leider nicht, wie er sie sich zugefügt hat, aber sie ist dank der Behandlung, daher die grüne Farbe, schon am Abheilen. Das haut doch so einen alten Recken wie den Bruno nicht um! ;)


 

 

 

Update Anfang April 2019: Bruno fühlt sich sichtlich wohl mit seinen vierbeinigen Freunden! Er hat sich prima erholt und hat eine neue Leidenschaft gefunden ;) Was das ist, erfahrt Ihr in dem kleinen Filmchen.



 

 

 

 

Update 30. März 2019: Bruno hat ein kleines Ekzem auf dem Rücken, aber es hält ihn nicht davon ab, seinem größten Fan, der kleinen süßen Brandy, einen tiefen Blick zuzuwerfen.... auch wenn es in diesem Moment nur daran liegt, dass sie sein geheimes Leckerlie-Versteck entlarvt hat :)


 

 

 

Aber ganz ehrlich: Die Beiden mögen sich tatsächlich soooooo sehr....

man könnte fast schon meinen: Die "Love-Story" hat einen

zweiten Teil ;) 



Update 18. März 2019: Mehrere Fachärzte sind nun der Meinung, dass es das Beste für Bruno wäre, eine konservative Behandlung zu bekommen. Mit anderen Worten bekommt er nun entzündungshemmende - und Schmerzmittel, sowie spezielle Nahrungsergänzungsmittel für seine Gelenke. Da er sich ja nun bei uns auf der Pflegestelle befindet und wir ihn täglich beobachten können, haben wir dieser Empfehlung zugestimmt. Bruno fühlt sich sichtlich wohl, hat einen großen Auslauf, Kontakt zu uns und seinen vierbeinigen Freunden, die ihn auch alle lieben! Sollte sich an seinem Zustand etwas ändern, halten wir Euch natürlich auf dem Laufenden! Und an dieser Stelle noch einmal ein herzliches ♥ Danke an Annette L., die uns durch ihre Patenschaft für Bruno hilft, die Kosten seiner Medikamentation zu tragen!


 

 

Update 21.02.2019: Heute haben wir leider keine gute Nachricht aus der Tierklinik bekommen.... sie betrifft den sanften ♥ Bruno... die Röntgenaufnahme, die auf Grund seines schleifenden Gangbildes angefertigt wurde, zeigt, dass sich durch stumpfe Gewalteinwirkung der Gelenkkopf nicht mehr in der Gelenkpfanne befindet..... und als ob das alles nicht schon schlimm genug wäre...... in diesem Zustand befindet sich Bruno schon seit ungefähr einem Jahr.  Durch diese lange Dauer der unbehandelten Luxation hat sich eine "Art zweites Gelenk" gebildet... Wir werden jetzt alle Behandlungsalternativen abklären und bis dahin wird der ♥ Brunoschatz medikamentös eingestellt, dass er zumindest schon mal keine Schmerzen mehr hat...



Update 18.02.2019: Nach einer langen Woche mit hartnäckigem Durchfall ist es endlich besser geworden!!! Und wir freuen uns riesig, Euch mitteilen zu können, dass Bruno inzwischen sage und schreibe 5, in Worten FÜNF!!! Kilogramm zugenommen hat!!!! Große Freude!!!!!

 

Und sowieso war heute ein großer Tag für den lieben Bruno! Erst ging es zum Röntgen in die Tierklinik und dann wurden auch noch einige Mittelmeertests gemacht - und zu unserer großen Freude haben alle Tests komplett ein negatives Ergebnis! Aber das war noch nicht genug für einen Tag ;) Heute kam noch ein wundervolles Seelchen, der bezaubernde Timmy, zu Bruno und seinen Freunden! Am Ende des Tages wollte Bruno dann nur noch in sein Zimmerchen, sich in sein weiches Körbchen legen und sich von dem ganzen Streß erholen - durfte er natürlich auch ;) War das alles aufregend!!!


Update 30.01.2019:  Der liebe Bruno ist so ein Schatz!!! Immer, wenn er uns sieht, fängt er vor lauter Freude an zu "singen" . Aber er macht uns ein bisschen Kummer, weil er ganz schrecklichen Durchfall hat... wie Wasser... Bruno bekommt ganz spezielles Futter und Medikamente, aber bis dato hat sich nichts gebessert... Er ist so erschöpft und kraftlos, dass er meistens nur schläft... Aber jetzt hat er wenigstens dabei Freunde um sich herum! Alle Hunde mögen ihn, aber Bourbon mag ihn besonders gern! Richtig laufen ist Bruno im Moment leider auch nicht möglich, seine ganze Muskulatur ist abgebaut und er schwankt beim Gehen. Sobald es ihm etwas besser geht und er etwas zugenommen hat, werden wir ihn auch röntgen lassen. 


Update 26.01.2019: Heute war es endlich so weit, wir haben Bruno aus der Pension abholen können!!! Vielleicht hat Bruno gespürt, dass ab jetzt alles besser werden würde, denn er freute sich sichtlich, uns wieder zu sehen!!! Zu Haus bei uns stellten wir erst einmal fest, wie schwer, bzw. wie leicht Bruno eigentlich ist, denn die Hüftknochen staken aus seinem Körper heraus und jede einzelne Rippe ist zu sehen... Bei einer Größe von ca. 52 cm bringt Bruno nur 13 kg auf die Waage..... :(  uns fehlen die Worte...


Mitte Januar 2019: Der wundervolle ♥ Bruno hat vier lange Jahre in einem bulgarischen Shelter verbringen müssen. Wie es dort ausschaut, kann man auf den Fotos ganz unten sehen. Bruno war ganz allein in seinem Zwinger und versuchte die ganze Zeit, unsere Aufmerksamkeit zu bekommen.  Leider war es uns nicht möglich, den Schatz gleich mitzunehmen, aber wir haben sofort zugesagt, dass wir wiederkommen und Bruno abholen würden! Da wir keine Möglichkeit hatten, den Schatz gleich bei uns unterzubringen, gaben wir ihn erst einmal in eine Pension. Zusammen mit dem lieben Bruno haben wir auch noch die wundervollen Seelchen Lila und Sony herausgeholt und in diese Pension gegeben.... auch diese Beiden sind ganz schrecklich dünn, so wie Bruno.... :( 

 

♥ Der wunderbare Bruno darf für immer bleiben! ♥